SHOTOKAN KARATEDO KANAZAWA BERN 

Vereinsgeschichte

 

Gründungsdatum: 1. Dezember 1995

 

Name Schule: SHOTOKAN KARATEDO KANAZAWA BERN

Die Karateschule Shotokan Karatedo Kanazawa Bern wurde am 1. Dezember 1995 neu eröffnet.

Die Karateschule wurde von Girardi Marco als Hauptleiter zusammen mit zwei anderen Instruktoren gegründet, Angelo Friello und Michele Agriesti. Alle drei Instruktoren trainierten damals jahrelang bei der Karateschule Kuruma in Bern unter der Leitung von Graziano Pischedda.

Nach knapp anderthalb Jahren wurde der Trainingsort von Bern nach Ostermundigen (Peripherie-Gemeinde neben der Stadt Bern) gewechselt.
Das Karatetraining findet in der alten Turnhalle des Schulhauses Bernstrasse in Ostermundigen statt (neben Bus-Haltestelle Zollgass, Bus-Linie Nr.10).

Zur Zeit wird die Karateschule von total 4 Instruktoren geleitet. Auch unsere Instruktoren werden fortlaufend durch Spezialtrainings und Weiterbildungskurse weiterentwickelt.
Karate-Do als Lebensschule soll nicht nur im Training stattfinden, sondern soll auch ausserhalb des Dojos gelebt werden. Durch dauerndes Training wird als oberstes Ziel die Entwicklung eines sauberen Charakters angestrebt!

 

Zurück zum Anfang